RT @epicenter_works@twitter.com

Unsere finanzielle Situation ist nach wie vor angespannt. Um dieses Jahr zu überleben, fehlen uns noch mindestens 59.614 Euro. Hilf uns und werde Fördermitglied! epicenter.works/unterstuetzung

🐦🔗: twitter.com/epicenter_works/st

RT @ObjectiveJrn@twitter.com

This morning, we published a response to the Harper's Letter signed by more than 160 journalists, academics, and writers. theobjective.substack.com/p/a-

🐦🔗: twitter.com/ObjectiveJrn/statu

RT @IlyaKreymer@twitter.com

@malexmave@twitter.com You can now also use replayweb.page, which is an update to the player app, and should support loading HAR files directly in the browser

🐦🔗: twitter.com/IlyaKreymer/status

RT @martijn_grooten@twitter.com

There's a pandemic variant to imposter syndrome where you think everyone is living normal lives and you're the only one feeling lonely trying to remember what day of the week it is.

🐦🔗: twitter.com/martijn_grooten/st

"Die von Ihnen gewählte Nummer ist immer noch nicht verfügbar. Wenn Sie in der Leitung bleiben wollen, drücken Sie bitte die 1." - "also, eigentlich bin ich ja nur wegen der verrauschten Wartemusik hier.", said no one ever.

Hätte nicht gedacht, dass das möglich ist, aber die Arztpraxis hat es geschafft, die Telefonwarteschlange noch nerviger zu machen: Jetzt muss man auch noch in unregelmäßigen Abständen die "1" drücken, damit man in der Warteschleife bleiben darf.

(Und wenn ihr erst einen Bericht von einem weißen Mann brauchtet, um das zu verstehen, solltet ihr vielleicht auch noch ein paar andere Dinge überdenken)

tldr: Jungs, hört auf, es zu minimieren, wenn Frauen* euch von Belästigung erzählen. Das ist nicht klein, nicht unschuldig, nicht witzig. Es ist eklig auf eine Art, die ihr schwer verstehen könnt, wenn ihr es nicht selbst erlebt habt. (Und hört auf, Frauen* zu belästigen, duh.)

Ich hab das Gefühl vielleicht einmal die Woche, wenn ich den Typen sehe, und verstärkt vielleicht 1-2x im Jahr, wenn er Anstalten macht, mich anzusprechen. Frauen* haben das teilweise jeden Tag.

Und jedes mal, wenn ich den Typ sehe, merke ich wieder, wie so ein Gefühl von Wut und Ekel hochkommt, selbst wenn er mich gar nicht anguckt. Und wenn er doch guckt, gucke ich einfach so abweisend wie ich kann. Hat auch heute wieder geklappt, aber bah.

Ich glaube wir Männer kriegen einfach quasi nie am eigenen Leib mit, wie unangenehm eklig sowas ist. Wenn ihr noch nie von einem fremden Menschen nach Sex gefragt wurdet, könnt ihr euch das Gefühl glaube ich nur schwer vorstellen. Es zieht sich einfach alles zusammen.

Belästigung. 

Resolved: Adding a credit card to my account was not possible because... (drumroll) I had a "+" in the email address I used for the account. It never ceases to amaze me how many systems break in interesting ways when you do that.

RT @scottbix@twitter.com

Eartha Kitt had to flee the hemisphere for ten years because she criticized the Vietnam War at a White House luncheon. She was blacklisted from Hollywood with the help of the CIA, which wrote a dossier calling her “a sadistic nymphomaniac.”

That’s cancel culture.

🐦🔗: twitter.com/scottbix/status/12

Wir präsentieren: "kein struktureller Rassismus bei der Polizei, wir haben kein Problem, bitte gehen sie weiter."

RT @PvBebenburg@twitter.com

Rechte Drohungen von 2.0 an @Janine_Wissler@twitter.com in : Die Spur führt erneut zur . Klarer Hinweis auf ein Netzwerk: fr.de/rhein-main/rechte-drohun

🐦🔗: twitter.com/PvBebenburg/status

RT @ProfFerguson@twitter.com

Race After Technology by @ruha9@twitter.com is really the book of the moment, combining radically important insights technology, racial justice, and surveillance.

If you run a tech company, you should be buying this book for employees. If you work in tech you need to read it.

🐦🔗: twitter.com/ProfFerguson/statu

Show more
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!