Follow

Habe gestern den Mailserver eines befreundeten Vereins übernommen und erst mal rspamd installiert.

"Kleines Spamproblem" war wohl definitiv untertrieben.

@psy jep, kenn ich. mein erster Mailserver war zu schwachbrüstig, hab daher auf Spamfilter verzichtet. Kann ja auch der Mailclient machen... Dumme Idee für 500. Der neue Mailserver hat dann auch etwa 3/4 der Mails direkt ausgefiltert.

@psy sigh, und jetzt vergleich ich rspamd mit spamassassin und überleg ob ich meinen freien ersten Mai am Computer sitze und wechseln soll.

@hanfi @psy Ich hab diesen Wechsel letztens erst selbst gemacht. Und ich finde es lohnt sich. Besonders das Reject Feature von rspamd ist großartig. Und das Greylisting von Mails mit hohem Score hilft auch manchmal. Und sei es nur um Zeit zu schinden, bis due Signatur auf Spamhaus ist

@hanfi so viel aufwand ist der wechsel garnicht ;)

@psy rspamd muss ich auch mal ausprobieren. Wie starte ich am einfachsten?

@peanut was hast du denn bisher? postfix+spamassassin?

@psy der mailserver läuft auf windows, aber verbindet zu spamassassin via tcp. sollte auch mit rspamd kompatibel sein.

@psy Ich glaube ich versuche mal auf postfix zu wechseln... da sollte rspamd recht einfach eingerichtet sein

@peanut Mit Postfix sind das 4 Zeilen:

postconf smtpd_milters=inet:127.0.0.1:11332
postconf non_smtpd_milters=inet:127.0.0.1:11332
postconf milter_protocol=6
postconf milter_mail_macros="i {mail_addr} {client_addr} {client_name} {auth_authen}"

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

social.troll.academy is a hobby project of psy. I try my best to keep this instance running but I wont give any service guarantees, use it at your own risk. Server location: Germany