Follow

Vielleicht wird es auch mal Zeit nen "Monitor Riser" (also eigenlich ein kleines Regal, auf dem die Monitore dann stehen, damit man Kram darunter packen kann) zu bauen. Oder kaufen? Habt ihr da was schönes / brauchbares?

@psy
a) ja. Dann gibts auch Platz unter dem Displays.
b) kaufen ist ein bischen teuer. Wenn Wandmontage ne option ist dann ist das das beste.
c) siehe bild:

@mcfly Ich dachte ja eher an etwas aus Holz, aber ich wollte auch schon immer schweißen lernen ...

@psy wandmontage ist echt das Beste. Wenn das geht Rahmen kaufen und gut ist.
Wenn das nicht geht - Schweißen lernen ist immer gut

@mcfly @psy Ich kann höhenverstellbare Schreibtische extremstens empfehlen. Dann fällt Wandmontage allerdings aus. Habe selbst auch kürzlich auf zwei Monitore upgegraded (wieder). Nehme gerne Empfehlungen für 2-Fach Monitorhalterungen entgegen.

@psy VESA Monitorarme in jedem Fall! Ich will Bildschirme nie wieder ohne.

@psy Habe hier seit mehr als 10 Jahren einen selbstgebauten. Möbelplatte aus'm Baumarkt in 1.50m oder so, fünf kurze Möbelfüße drunter (einer in der Mitte), fertig.

Mittlerweile allerdings als Ablage für Büromaterial und Deko genutzt, die Monitore hängen mittlerweile an Armen, was ich auch nur sehr empfehlen kann.

Bilder siehe foosel.net/blog/2021-03-13-my- - Post ist etwas älter aber das Bildmaterial gibt evtl eine Vorstellung. Gerade zu chaotisch für was frisches 😬

@psy ich habe gute Erfahrungen mit den Produkten von Ricoo.eu egal ob Wandhalterung oder Tischhalterung. Bei der Dual-Halterung für den Tisch habe ich auf einen durchgehenden arm geachtet. Dann sind die Monitore immer auf gleicher Höhe. Auch stabiler bei höhenverstellbarem Tisch. Glaube es ist Modell TS7811.

@macke 300€ ist schon ein stolzes Sümmchen. Welche hast du genau?

@psy Dual irgendwas. Kann ich gerne nachsehen.

@psy ERGOTRON HX Dual Monitor Arm in Schwarz - Monitor Tischhalterung mit patentierter CF-Technologie für 2 Bildschirme bis 32 Zoll, 29.2cm Höhenverstellbar

@psy ich hab sowas auf quasi jedem Schreibtisch, Monitore dann evtl noch zusätzlich mit einem Monitorarm. Immer selbstgebaut, mit Zeugs was halt über ist oder einfaches Brett aus dem Baumarkt.

@psy So einer tut bei mir zuverlässig seinen Dienst. Hab nur 1x 27“, aber geht bestimmt auch für 34“ (Mehrgewicht dürfte sich in Grenzen halten). Wenn du zwei Bildschirme hast, dann einfach zwei solche Arme. Dual-Arme mit mehr Traglast gibt’s ja auch da draußen, sind dann sicher gleich deutlich teurer.
Besser als so ein Podest, ist nur eine weitere Fläche, die zumüllt und/oder einstaubt. 🗻

amazon.de/dp/B01FEAZG7M/

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!